Jetzt kostenlos beraten lassen: 0160 / 99288776

Mehr Spaß beim Lernen!

Gute Lern-Vorsätze fürs neue Jahr!

Das Zwischenzeugnis steht vor der Tür und leider wird es wohl wieder nicht so rosig aussehen, wie ihr euch das eigentlich gewünscht habt? Da ist der Ärger bei Eltern und Kindern oft groß! Jetzt heißt es: Nicht verzweifeln und bis zum Schuljahres-Ende noch retten was zu retten ist! Es ist Zeit mit euren guten Vorsätzen ins neue Jahr zu starten – auch beim Lernen!

Doch welche Vorsätze machen Sinn? Wir haben die wichtigsten für euch zusammen gefasst!

Die passenden Lernstrategien finden

Ein guter Vorsatz für euch und eure Kids ist auf jeden Fall im neuen Jahr mit den passenden Lernstrategien zu arbeiten. Ihr fragt euch jetzt wie ihr herausfinden könnt, welche Strategien zu eurem Kind passen?

Dafür ist es erst einmal wichtig, den Lerntyp eures Kindes zu identifizieren. Wir unterscheiden zwischen 3 verschiedenen Lerntypen:

Welcher Lerntyp euer Kind sein könnte? Um das herauszufinden, hilft es beim Lernen mal genauer hinzuschauen.

Der visuelle Lerntyp lernt am besten über das Beobachten anderer und das Anschauen von Bildern, Grafiken oder Schrift. Auch beim Lesen und Betrachten von Büchern prägt sich Gelerntes beim visuellen Typ gut ein. Ist dein Kind der visuelle Lerntyp, braucht es visuelle Ordnung um optimal Lernen zu können. Das heißt, der Schreibtisch oder jede andere Lernort sollte strukturiert und aufgeräumt sein! Außerdem profitiert der visuelle Lerntyp von bildreichem Lernmaterial! Warum also nicht einmal ein Lern-Video oder Erklär-Bilder einsetzen? 

Der auditive Lerntyp lernt gut über das Zuhören. Er ist gut daran zu erkennen, dass er sich gern selbst vorliest, oft leichter auswendig lernt als andere und sehr gut zuhören kann. Für den auditiven Typ ist es wichtig in einer ruhigen Umgebung lernen zu können. Hintergrundgeräusche oder Musik stören oft. Ist euer Kind der auditive Typ, hilft es Gelerntes nochmal mit eigenen Worten zu erklären oder sich Lerninhalte laut vorzusagen. Hinhören ist angesagt!

Der kinästhetische Lerntyp lernt besonders über das Ausprobieren. Er will Gelerntes praktisch umsetzen und setzt gern seinen Körper ein.  Gehört euer Kind dem kinästhetischen Typ an kann es oft nicht lange still sitzen. Es braucht Praxis beim Lernen und will Gelerntes auch ausprobieren. Beim kinästhetischen Lerntyp ist es wichtig, dass er sich vor oder zwischen dem Lernen austoben kann! Bewegung ist wichtig und lässt sich gut in aktive Lernpausen integrieren!

Lernen mit Spaß!

Das Thema Lernen ruft bei euren Kids nur lange Gesichter hervor? Geht der Spaß am Lernen verloren, leidet auch die Lern-Motivation darunter. Doch wie kommt der Spaß am Lernen zurück? Unser nächste gute Vorsatz: Mehr Spaß am Lernen! Da sind kreative Ideen gefragt! 

Eine gute Strategie um das Lernen interessanter und spaßiger zu machen ist es, Lernspiele in der Alltag einzubauen! Die gibt es in der verschiedensten Varianten zu kaufen oder aber ihr denkt euch einfach selber etwas aus! 

Auch in der Freizeit können eure Kids ganz nebenbei etwas Lernen. Vielleicht kocht ihr zum Beispiel etwas gemeinsam, euer Kind liest das Rezept vor oder rechnet die Zutaten-Mengen aus? Mehr Tipps dazu findet ihr hier in einem anderen Blogbeitrag!

Das Lernen zu etwas Besonderem machen!

Wollt ihr dem Lernen einen ganz besonderen Reiz geben, probiert doch mal ein Lerncamp aus! Eure Kids verbringen einen Teil ihrer Ferien mit anderen Kindern und erleben allerhand Abenteuer. Das nebenbei auch gelernt wird fällt ihnen dabei oft gar nicht auf! Obendrein fördert ihr dabei die Selbstständigkeit eurer Kids, wenn sie zu ihrem ersten “eigenen” Urlaub aufbrechen!

Unser Tipp: Nicht büffeln sondern reiten!

Wie läuft so ein Lerncamp eigentlich ab, fragt ihr euch? Keine Sorge, eure Kids müssen in den Ferien nicht am Schreibtisch versauern! Wir beim Lerntiger arbeiten mit unserem Partnerbetrieb, dem WRZ Hahnbach, zusammen. Dort verbinden wir unser Lerncoaching mit einem tollen Reiterferien-Erlebnis für die Kids. Ihr und eure Kids hattet euch für 2022 vorgenommen mal was Neues auszuprobieren? Dann nix wie los!

Die Lerncamps auf der Ranch sind für Kinder aller Könnens-Stufen geeignet – egal ob Reiter-Neuling oder schon Pony-Profi!

Die nächsten Lerncamp-Termine:

Faschingsferien: 28.02 bis 04.03.2022

Sommerferien: 05.09 bis 09.09.2022

Neugierig geworden? Hier findet ihr alle Infos zu den Camps!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Kommentare

    Werde ein teil der lerntiger familie!

    Sichere dir jetzt exklusive Angebote, Rabatte und Tipps sowie kostenloses Lernmaterial!

    Und das beste ist: Neue Lerntiger werden mit einem Willkommens-Freebie belohnt!